Loading...
Arrow Left
ENGAGIERTE FRAUEN UND MÄNNER
Menschen aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Verwaltung der Braunschweiger Geschäftswelt.
Arrow Right
EIN KINDERGARTENBUS FÜR AFRIKA
Abschied in Braunschweig: Heute bringt der Bus Kinder im Senegal sicher in den Kindergarten & zurück
Arrow Right
Benefizkonzert
Benefizkonzert mit Friederike Kannenberg. »Paris mon amour« bringt Kinderaugen zum Strahlen.
Arrow Right
STARTHILFE FÜR MOBILERES ...
Rotary Club spendet 10 Fahrräder und 10 Helme für die Fahrradausbildung von Migrantinnen.
Arrow Right
Was ist Rotary
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Arrow Right

Über Uns

Willkommen beim Rotary Club Braunschweig – Heinrich der Löwe. Schön, dass Sie sich für Rotary interessieren.

Der vierte Braunschweiger Rotary Club wurde im Oktober 2010 gegründet und im Januar mit Übergabe der Charter-Urkunde in die rotarische Gemeinschaft aufgenommen. Heute gehören ihm 42 Mitglieder, darunter je 50% berufstätige Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Bereichen der Braunschweiger Geschäftswelt, aus Kultur, Wirtschaft und Verwaltung an. Angesichts fünfzig Prozent weiblicher Gründungsmitglieder wird deutlich: im neuen Club sind Frauen selbstverständlich.

Der Rotary Club Braunschweig - Heinrich der Löwe wird als erstes karitatives Projekt das Kinder- und Familienzentrum 'Schwedenheim' durch die Finanzierung eines Erste-Hilfe-Kurses unterstützen. Die Clubmitglieder reihen sich damit in das weltweite Netz rotarischer ehrenamtlicher Helfer ein, die mit Projekten, Stipendien, Austauschreisen und Zuschüssen für humanitäre Projekte einen Beitrag zum Gemeinwesen leisten und das gegenseitige Verständnis in aller Welt fördern. Getreu dem Motto 'Selbstloses Dienen' besteht das Hauptziel von Rotary darin, überall in der Welt gemeinnützige Arbeit zu leisten. Gründungspräsident Jörg-Rainer Hens dazu: "Rotary wurde vor über 100 Jahren in Chicago gegründet und der humanitäre Einfluss der Organisation ist heute in der ganzen Welt zu spüren. Die beachtlichen Erfolge von Rotary sind Frauen und Männern aller Rassen, Religionen, Länder und Glaubensrichtungen zu verdanken, die sich unermüdlich für eine friedlichere Welt einsetzen."

Lesen Sie hier weiter?

Neues aus dem Club

Benefizkonzert für Kinder

Benefizkonzert

Benefizkonzert mit Friederike Kannenberg spielt 3.700 Euro ein.
Benefizkonzert mit Friederike Kannenberg spielt 3.700 Euro ein.
Benefizkonzert mit Friederike Kannenberg spielt 3.700 Euro ein.»Strahlende Kinderaugen machen mich überglücklich, besonders wenn sie im Leben wenig zu Lachen haben.« Friederike Kannenberg weiß wovon sie spricht, hat sie schon mehrfach tumorkranken Kindern mit ihrer unverwechselbaren, klaren Stimme reichlich Freude und Ablenkung geschenkt.Zusammen mit ihren Freundinnen und Freunden des Rotary Clubs Braunschweig »Heinrich der Löwe« organisierte sie Ende April ein Benefizkonzert in der altehrwürdigen Dornse am Braunschweiger Altstadtmarkt. In einem voll besetzten, frühlingshaft sonnendurchstrahlten Saal erfreuten sich die Liebhaber ...

ROTARY CLUB SPENDET FÜR MIGRANTEN

STARTHILFE FÜR MOBILERES LEBEN

Rotary Club spendet 10 Fahrräder und 10 Helme für die Fahrradausbildung von Migrantinnen.

50% W + 50% M: Gelebte Gleichberechtigung.

ENGAGIERTE FRAUEN UND MÄNNER

Der Club wurde im Oktober 2010 als der jüngste Braunschweiger Club gegründet. Gleichberechtigung und Gleichbehandlung sind Werte, die lebendig gelebt werden.

(Fast schon) Eine liebgewonnene Tradition

Oh Tannenbaum, oh Tannen ….

Sechs Freundinnen und Freunde unseres Clubs (z.T. mit Verstärkung) brachen gegen 11:00 Uhr zusammen mit etwa 30 Erwachsenen und 35 Kindern vom Schwedenheim auf.

Spenden für eine verlassene Generation

Mit Zwiebeln Kindern helfen

Hilfe für die »Erdbeerwaisen« in Rumänien, im Gebiet von Bukarest und Craiova - das haben sich die Ehrenamtlichen Helfer in diesem Herbst zur Aufgabe gemacht.

Mentoren unterstützen Kinder beim Tandemprojekt Abila

3.000 Euro Spende für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Bildungsgerechtigkeit

Mit einer Finanzierungshilfe in Höhe von 3.000 Euro startet das Tandemprojekt Abila seine Pilotphase.

Pressebericht: Rotary Magazin 04/2015

Versprechen unter den Hammer

Braunschweiger Clubs machen gemeinsame Sache und erlösen mit Auktion 16.500 Euro für den guten Zweck.

Termine

Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
06.03.2024
18:00 - 22:00
Braunschweig-Heinrich der Löwe
Öffentliche Versicherung
Ideenlabor
12.03.2024
19:00 - 21:00
Braunschweig-Heinrich der Löwe
bei Michael Rösch
Kleiner Vorstand
15.03.2024
13:00 - 15:00
Braunschweig-Heinrich der Löwe
Restaurant Al Duomo
Clubversammlung
Projekte des Clubs
Besuch im Naturschutzgebiet
Besuch im Naturschutzgebiet

Neues aus dem Distrikt

Holzminden/Höxter: Enten schlagen eine Brücke

Das 7. Entenrennen des Rotary Club Holzminden wechselte die Weserseite, den Landkreis und das Bundesland und wurde zum erfolgreichen Brückenschlag.

Holzminden/Höxter: Enten schlagen eine Brücke

Das 7. Entenrennen des Rotary Club Holzminden wechselte die Weserseite, den Landkreis und das Bundesland und wurde zum erfolgreichen Brückenschlag.

D1800: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: Bitte um Hilfe

D1800: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: Bitte um Hilfe

Stolzenau: Stollen backen für die Tafel

Mitglieder des Rotary Clubs Stolzenau haben Stollen für die örtliche Tafel gebacken und dabei viel Spaß gehabt.

Stolzenau: Stollen backen für die Tafel

Mitglieder des Rotary Clubs Stolzenau haben Stollen für die örtliche Tafel gebacken und dabei viel Spaß gehabt.

Celle: „Der Dialog mit Kontrahenten ist wichtiger...

... als der mit Freunden“: Mit Wolfgang Ischinger (RC Berlin-Mitte) konnten die Celler Rotary Clubs einen prominenten Referenten gewinnen.

D1800: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: #Ungelähmt 3.0 – End-Polio-Now-Benefizkonzert in Magdeburg

D1800: Vortragsabend zur seelischen Gesundheit

Namhafte Referenten in Braunschweig